Levis Levis

1082568

Levis

Levis

Produktbeschreibung

von
  • weiches Jersey
  • Rundhalsausschnitt
  • Vorn mit Logo-Aufdruck
  • reguläre Passform Levis Levis Levis
Wörterbuch

Flugzeughersteller stehen vor zunehmenden Herausforderungen bei der Entwicklung und Prüfung neuer Konstruktionen. Umfangreiche  Schwingungstests sind notwendig, um Daten für die Verifizierung von Rechenmodellen zu gewinnen, Spezifikationen zu erfüllen und die verwendeten Materialien zerstörungsfrei zu prüfen.

Durch Einsatz von Polytec-Vibrometern können im Flugzeugbau Entwicklungszeiten wesentlich verkürzt und Kosten gesenkt werden.

Sprichwörter

Optische Messmethoden in der Luft- und Raumfahrt

DLR Köln  Tag der Luft- und Raumfahrt fällt 2017 aus

  • 02.12.16, 13:01 Uhr

Besucher beim Tag der Luft- und Raumfahrt (Archivbild)

Foto: 

Max Grönert

Wahn -

Schlechte Nachrichten für die Fans von Flugzeugen, Forschung, Raketen und Astronauten: Der „Tag der Luft- und Raumfahrt“ findet 2017 nicht statt. Das teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) auf Twitter mit. 

– Quelle: http://www.ksta.de/25208532 ©2017

Grund sind Baumaßnahmen auf dem Gelände des DLR in Köln-Wahn. Vor wenigen Monaten hatte ein Brand im Keller die Küche des DLR-Casinos lahmgelegt, derzeit werden alle Mitarbeiter mobil auf dem Parkplatz gegenüber versorgt. Wann das Casino - einer der wichtigsten Veranstaltungsräume des DLR - wieder nutzbar sein wird, ist noch nicht klar. Bis zu diesem Zeitpunkt ist aber auch der große Parkplatz blockiert, beim Tag der Luft- und Raumfahrt wird er aber dringend für Zelte und eine Bühne gebraucht.

Überdies wird im Kölner Forschungszentrum ein neues Institut gebaut, genau an der Hauptachse,des Geländes. Beim Tag der Luft- und Raumfahrt tummeln sich dort 50.000 bis 60.000 Menschen. Und schließlich wird auch noch auf der Zulu-Platte gebaut, dort, wo die Bundeswehr ihre Maschinen zeigt, das DLR seine Forschungsflugzeuge ausstellt und wo 2015 der Emirates-Airbus A 380 zu bewundern war.

Nächster Tag der Luft- und Raumfahrt erst 2019

DLR-Sprecher Andreas Schütz sagte: „Wir bedauern sehr, dass wir 2017 aussetzen müssen, aber diese große Veranstaltung wäre logistisch mit all den Bauarbeiten nicht zu meistern.“

Der Turnus bleibt jedoch der gleiche wie in der Vergangenheit: Der Tag der Luft- und Raumfahrt findet immer im Wechsel mit der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung ILA in Berlin statt - und das heißt, dass sich die Luft- und Raumfahrtfans bis zum September 2019 gedulden müssen. (jer)

Weltpremiere: Bosch Start-up stellt Begleiter für Zuhause vor

Das von der Robert Bosch Start-up GmbH (BOSP) unterstützte Start-up Mayfield Robotics setzt ebenfalls auf das Geschäft mit Begleitern. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Home-Robotern spezialisiert und  EYELET LOW BACK BODY Top schwarz
. Dieser soll Ende 2017 in den USA auf den Markt kommen. Der etwa 50 Zentimeter große Roboter ist mit Lautsprecher, Mikrofon, Kamera und mehreren Sensoren ausgestattet. Er kann sich im Wohnraum bewegen und merkt sich dabei den kürzesten Weg.  Kuri interagiert mit den Bewohnern  und reagiert beispielsweise auf die Mutter anders als auf das Kind. Zudem kann er die Eltern auswärts informieren, wenn ihre Kinder nach Hause kommen. Am Firmensitz des Start-ups in Redwood City, Kalifornien, arbeiten über 30 motivierte Robotik-Ingenieure und Designer. Sie können insbesondere von der kreativen Unabhängigkeit und der inspirierenden Silicon-Valley-Start-up-Kultur profitieren. „Für Bosch ist es wichtig, durch gezielte Investitionen in kreative Start-ups frühzeitig auf neue Trends reagieren zu können. Auf diese Weise sichern wir uns Zugang zu disruptiven Branchenentwicklungen“, so Struth

  • Weiterbildung
  • Ted Baker
  • Sowohl die Luftfahrt als auch die Raumfahrt sind einem rasanten Wandel unterworfen und gehören zu den spannendsten Branchen weltweit. Die Passagierzahlen steigen seit Jahren und auch der Gütertransport bzw. das Frachtvolumen auf dem Luftweg nimmt stetig zu. Für die gesamte Branche ergeben sich damit permanent neue Marktpotenziale, deren Risiken abgesichert werden müssen.

    Halten Sie Schritt – mit Aon an Ihrer Seite

    Unsere Experten sind diesem Wandel stets auf der Spur und entwickeln kontinuierlich neue Versicherungsprodukte und Risikomanagement-Lösungen, damit Sie Ihre Geschäftschancen bestmöglich nutzen können.

    Profitieren Sie von innovativen Produkten wie zum Beispiel:

    • Haftpflicht-, Unfall- und Sach-Versicherungen (Kasko)
    • Versicherungen für Betriebsunterbrechungen
    • Triebwerk-Versicherungen
    • Versicherung der Avionik
    • Subsidiäre Luftfrachtführer-Versicherungen
    • Terrorismus-Deckungen

    Aon veröffentlicht übrigens regelmäßig Newsletter und Marktstudien zum Thema Risikomanagement und Versicherungen in der Luft- und Raumfahrt, mit denen wir Sie auf dem Laufenden halten (siehe rechts).

    Passgenaue Angebote für unterschiedliche Anforderungen

    Unsere Angebote richten sich überwiegend an Unternehmen und Personen aus den Bereichen

    • Drohnen, Ballone, Zeppeline,
    • Zivile Luftfahrt,
    • Linien-, Charter- und Fracht-Fluggesellschaften,
    • Luftfahrttechnische Betriebe (LTB),
    • Flughafenbetreiber und
    • Bodenabfertigungsdienste an Flughäfen nach BADV.

    Auch für ganz spezielle Anforderungen, wie sie sich beispielsweise aus der Raumfahrt oder dem Betrieb von Satelliten ergeben können, ist Aon der richtige Partner: wir stellen Ihnen gerne einen Kontakt zu erfahrenen Experten her.

  • HUGO Jeans HUGO 708 SlimFit
  • Stadtentwicklung